Klasse: Reptilia (Kriechtiere) 

Unterklasse:Lepidosauria (Schuppenkriechtiere)

Ordnung: Squamata (Eigentliche Schuppenkriechtiere)

Unterordnung: Serpentes (Schlangen)     

Zwischenordnung: Xenophidia (Nattern undVipernartige)

Familie: Colubridae (Nattern)                            

Unterfamilie: Xenodontinae (Ungleichzähnige Nattern)          

Gattung: Heterodon (Hakennasennattern)                       

Art: Heterodon nasicus (Westl. Hakennasennattern)  

 

Namensgebung: - Hetero = unterschiedlich, Odont = Zahn

                             - Englisch = Western Hognose

Hakennasennattern werden als sehr anpassungsfähig bezeichnet!                 Sie bewohnen verschiedene Temperaturzonen und haben ein dementsprechend großes Verbreitungsgebiet. Dieses erstreckt sich von Südkanada über die mittleren Staaten der USA bis nach Nordmexiko.
Sie bewohnt zudem ein weites Spektrum von Landschaftsgebieten. Man findet sie in Prärien, Halbwüstengebieten, offenen Waldflächen, Graslandschaften,
sumpfigen Gebieten sowie Gewässerufern. Sie bevorzugen aber meist warme und trockene Gebiete mit sandigem bzw. kieshaltigem, lockerem Gelände und werden mittlerweile auch seit vielen Jahren in europäischen Terrarien gehalten und erfolgreich gezüchtet. Es gibt in Deutschland keinen Schutzstatus für Heterodon Nasicus, sie sind weder genehmigungs- noch meldepflichtig.

Druckversion Druckversion | Sitemap
zuletzt aktualisiert am 14.01.2020